19.10.2016

Tailfingen: Irmtrud Wojak rückt das öffentliche Bild Fritz Bauers gerade

Nadine Dürr

 "Es hätte ein kenntnisreiches Referat über Leben und Wirken eines so bemerkenswerten wie integren Juristen werden können. Irmtrud Wojak, Biografin Fritz Bauers, ging in ihrem Vortrag in der KZ-Gedenkstätte Hailfingen-Tailfingen jedoch weit über biografische Details hinaus und widmete sich vorrangig dem Imperativ, der sich aus Bauers Geisteshaltung und Handeln für Geschichtswissenschaft, Pädagogik und Gedenkkultur ableiten lässt. ..."

Bericht anlässlich eines Besuches der Fritz Bauer - Biographin in der KZ-Gedenkstätte Tailfingen-Gäufelden, erschienen im Gäuboten am 19. Oktober 2016.

Weiterlesen...